Marmeladenglasmomente – Unsere Aktion in der Fastenzeit

Marmeladenglasmomente: Ein „Marmeladenglasmoment“ ist einer der Momente, die man als besonders empfindet und konservieren möchte – eben wie die leckersten Erdbeeren für die Marmelade.

Wir behaupten: Diese Momente gibt es – ob Lockdown oder nicht. Vielleicht sind sie kleiner und unscheinbarer als z. B. ein Ausflug in den Freizeitpark. Aber das macht die erste Frühlingsblüte oder eine Kitzelschlacht als Familie ja nicht weniger wertvoll.

Unsere Aktion: Ihr gestaltet ein Marmeladenglas und sammelt darin jeden Tag einen Moment, der schön war auf einem Zettel. Ihr werdet staunen, wie sich euer Blick immer mehr auf das Positive richtet, während ihr euch auf die Suche macht.

In der Fastenzeit: machen sich Menschen für Ostern bereit. Die ersten die das getan haben, waren auch in einer schwierigen Situation. Die Jünger von Jesus merkten, dass es langsam brenzlig wurde. Höchste Zeit, die besten Momente mit Jesus im Herzen abzuspeichern. Von verschiedenen Marmeladenglasmomenten berichten uns Woche für Woche die Jünger Petrus und Salome.

Hier könnt ihr euch eine Anleitung für ein Abendritual herunterladen und hier ein Ideen-Bingo, wenn die Langeweile Einzug hält. Ihr dürft alle Aktionen und Materialien an Andere weiterleiten.

Solltet ihr Fragen haben oder Unterstützung benötigen, wendet euch gerne an Melanie Borgert. Sie freut sich auch über Fotos und Berichte von euren Erfahrungen!

Tel./WhatsApp 0157 79432845 oder melanie-stephanusgemeinde@web.de

Woche 5 – Petrus im Wald

Von Sonntag, 28.03.21 bis einschließlich Donnerstag 01.04.21  findet eine Schnitzeljagd im Wald hinter dem Heidehaus statt. Auf 6 Stationen nimmt euch Petrus mit zu einigen seiner besten Momenten mit Jesus. Euch erwarten Rätsel, Spiele und die Natur. Die Strecke ist 2,2 km lang. Ihr könnt je nach Spaziergeschwindigkeit inklusive Stationen etwa 1,5 Stunden einplanen. Es handelt sich überwiegend um Waldwege. Bitte einen Stift einpacken!
Los geht es hier:

Für Google Maps: 52.426316, 9.625310
Anderes Koordinatenformat (Grad Minuten):
52°25,579′ N, 009°37,518′ E
Am besten parkt ihr bei Möbel Hesse oder kommt mit dem Bus (Linien 400 u. 450 bis Robert-Hesse-Straße).
Am Startpunkt findet ihr die erste Station mit weiteren Erklärungen. Von dort folgt ihr einfach den Schnüren.
Bitte hinterlasst alles so, wie ihr es vorgefunden habt!
Sollte euch auffallen, dass etwas fehlt oder kaputt ist, schreibt Melanie (Nummer oben) bitte eine Nachricht. Sie freut sich auch auf Fotos aus dem Wald und Erfahrungsberichte.
Wir wünschen euch ganz viel Spaß!

Woche 4 – Wut tut gut

Dass es dieses Wochenende immer noch so grau sein soll, dass wir die Schnitzeljagd auf nächstes Mal verschieben müssen, macht mich ein bisschen wütend. Jesus ging es einmal ähnlich. Bei der Geschichte, die ihr euch ab Samstag, 20.03. (11 Uhr) abholen könnt, erfahrt ihr, dass Jesus total sauer werden konnte. Eine kleine Bastelei gibt es natürlich auch wieder in den Tüten!

Woche 4 – Beautyprogramm

Eine Frau ehrte Jesus mit einem besonderen Öl. Was genau los war, erfährst du hier. Dort gibt es auch eine Anleitung zur Herstellung von Seife – die hatte uns Petrus in dieser Woche mit in die Tüten gelegt.

Woche 3 – Eine Hochzeit

Die zweite Tüte brachte uns Partystimmung nach Hause. Von welcher tollen Feier und Petrus erzählte, kannst du hier noch einmal nachlesen.

Woche 2 – Speisung der 5000

Salome und Petrus nahmen uns in einen Moment mit, der sie und eine Menge weiterer (hungriger) Menschen zum Staunen brachte. Zum Abholen vor der Kirche gab es ein Materialpaket mit Zutaten für ein Fladenbrot. Ladet euch hier gerne noch die Geschichte herunter!

Woche 1:

Wir haben uns am 21.02. mit über 30 Menschen bei einer Online-Andacht versammelt und uns mit Musik, Gebet und einem Gespräch mit Petrus und Salome für die kommende Zeit und Aktion eingestimmt. Vielen Dank an alle Kinder und Erwachsene die so fleißig mitgemacht haben! Jetzt werden fleißig Gläser gestaltet und die ersten Momente finden ihren Weg ins Glas. Schickt uns doch ein Foto eures Glases und wir veröffentlichen es hier!

© 2019 - Ev.-luth. Stephanusgemeinde Berenbobstel